atelierxund

Traditionelle Chinesische Medizin  -  Etiopathie

Etiopathie

Etiopathie ist eine vollwertige medizinische Disziplin, in der die manuelle diagnostische und therapeutische Vorgehensweise bei Funktionsstörungen im Mittelpunkt steht. Der Mensch wird dabei als eine ganzheitliche Einheit betrachtet. 

Durch eine etiopathische Behandlung werden die funktionellen Abläufe im Körper normalisiert. Erreicht wird dies durch die Anwendung von manuellen Techniken unter Berücksichtigung der neurologischen, vaskulären Verbindungen und der faszialen Ketten, die unterschiedliche Körpergewebe (Muskeln, Sehnen, Organe, Knochen) miteinander verbinden. Dadurch entsteht ein umfassendes Therapiekonzept mit einem breiten Behandlungsspektrum.


Diese Methode findet ihren Platz sowohl in der präventiven als auch in der ursachenbezogenen Behandlung.


Etiopathie kann grundsätzlich bei allen Funktionsstörungen des Körpers angewandt werden und richtet sich deshalb an alle Altersgruppen.